Darf ich mich vorstellen?


Ich arbeite in der systemischen Familienberatung und begleite Menschen in unterschiedlichen Lebens- und Themenbereichen.

 

Zu meinem Lebenslauf gehört nach dem Abitur eine Berufsausbildung zur Pferdewirtin.

 

Ich bin examinierte Krankenschwester und habe etliche Jahre auf einer Intensivstation gearbeitet.

 

Im Anschluss habe ich eine Ausbildung zur systemischen Familienberaterin gemacht, danach auch meine Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie in Hamburg abgelegt. Das berechtigt mich zur Führung einer eigenen Praxis im Rahmen des Heilpraktikergesetzes. Ich bin als Heilpraktikerin registriert beim Gesundheitsamt Stade.

 

Mit meinem Mann und unseren beiden Söhnen lebe und arbeite ich auf unserem landwirtschaftlichen Hof in Dollern.

 

Ich bin Mitglied im DGSF, der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie, und dem Verein Kriegsenkel, e.V.

 

 Die Teinahme an Supervisionen und Weiterbildungen ist selbstverständlicher Teil meiner Arbeit.

 

Ehrenamtlich engagiere ich mich in der Kirche und helfe bei der Horneburger und Stader Tafel.